Besucher: Heute:  35 Gestern:  51 Rekord:  1593 Gesamt:  469009
Mittwoch, 15. Juli 2020  

S.O.F. Göttingen

- Wir machen den Weg frei

Logo S.O.F. Göttingen

Hauptmenü


Community


Status

  • Translate to English  Translate to French  Translate to German
    Besucher
    Heute: Besucherzähler fallend zum Vortag35
    Gestern: 51
    Rekord: 1593
    Gesamt: 469009
    Details: anzeigen
    Alle User: 52
    Neuster User: maddin0557
    Neuster Member: Doug
    Seitenzugriffe
    Heute: 127
    Gestern: 121
    Gesamt: 2935443
    Online seit: 31.03.2011
    Jetzt Online (0)
    Haupt-Admin Online
    Admin Online
    Moderator Online
    Member Online
    User Online
    Gäste Online
    8
    Zuletzt Online (0)
    Heute 15.07.2020
    Gestern 14.07.2020
    Zum Auf- und Zuklappen bitte klicken Content-Stats
 
S.O.F. Göttingen News » Berget 13 und Protector XII
Berget 13 und Protector XII

Berget 13 und Protector XII
09.08.2015 - 13:36 von Shaw


Das Team war dieses Jahr nunmehr auf 4 Events im Ausland! Die letzten Beiden waren "Berget 13" im Juni (Schweden) und die "Protector XII" in Tschechien.

Berget 13


Berget war, wie immer, allein schon wegen der Fahrt und dem Beisammensein im Grünen ein Erlebnis. Natürlich vor allem wegen der großartige Truppe die sich dieses Jahr auf den Weg in den Norden gemacht hat ;)
Das Spiel an sich war dank der Rückkehr zum 2-Parteiensystem deutlich klarer strukturiert, jedoch sehr unausgeglichen. Das Eingreifen der Orga während des Spiels auf diese Ungleichheit in den Spielerzahlen hatte dann zusätzlich negative Auswirkungen - speziell bei den IKAROS, da diese sich nun auch unfair behandelt fühlten. Alles in Allem jedoch ein spaßiges Event, wenngleich die Seiten im Punkto Spielerzahl und Fahrzeuganzahl hätten ausgeglichener sein könnten.

Protector

Zur Protector gibt es nur zu sagen: Bestes MilSim Event das wir kennen. Wobei zu beachten ist, dass der "Sim"-Faktor hier wirklich hoch angesetzt wird. Gefechte, wie man sie von "normalen" OPs kennt, gibt es hier nicht. Vielmehr findet man sich in einem simulierten Wüstenland wieder und trifft vielleicht mal auf ein paar Aufständische, die einen aus dem Hinterhalt angreifen und sich sogleich wieder zurückziehen. So selten diese Gefechte sind, umso intersiver erlebt man sie... auch Dank der 6-stündigen Auszeit, sollte man als "Verwundeter" nicht zeitig versorgt worden sein.
An dieser Stelle wollen wir uns ganz herzlich bei unserem Sprachmittler "Mathias" bedanken! War klasse mit dir, gerne und bitte wieder.
Zusätzlich noch beste Grüße an unsere US-Marines und die Jungs von Gamma-2-0!

Also great praise and many thanks to Airsoftwars for organizing this awesome Event.


Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
S.O.F. Göttingen News » OP Bloody Sunrise (CZ)
OP Bloody Sunrise (CZ)

OP Bloody Sunrise (CZ)
25.04.2015 - 02:18 von Shaw


Das SOF war mit der TFV und dem ATS in Tschechien zum ersten Event diesen Jahres.
Wieder einmal beeindruckend was die Jungs von Airsoftwars für so wenig Geld auf die Beine gestellt haben.
Wir hatten jedenfalls, trotz unterlegener Joulestärke und sch***kalter Nacht von Sa auf So, jede Menge Spaß. Viel Dank und großes Lob gebührt Riggs, Igor und Harry von Airsoftwars.

Great praise and many thanks to Riggs, Igor and Harry of Airsoftwars!
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
S.O.F. Göttingen News » Training
Training

Training
10.03.2015 - 18:40 von Shaw


Am letzten Samstag hat sich das SOF und einige bekannte Gesichter aus befreundeten Teams zu einem kleinen Trainingstag mit anschließendem Grillen getroffen. Wir hatten einen Mordsspaß und haben, denke ich, einiges mitgenommen.

An dieser Stelle ein großes DANKESCHÖÖÖN an Shamo, Jack und Mad Floyd für die von euch dargebrachten Trainingsinhalte.

Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
S.O.F. Göttingen News » Protector XI
Protector XI

Protector XI
31.07.2014 - 13:14 von Shaw


Und auch dieses Jahr war das SOF wieder auf der 60-Std. HardMilSim in Tschechien. Wieder einmal mit warmem Wetter, viel Staub und jedem Menge sehr gutem LARP.
Erneut mit unseren slowenischen Freunden, den Jungs von der "18th MP", zusätzlich noch coole Typen vom JTF und ein Squad Tschechen (habe ich zumindest gehört).
Auch diesmal hatten wir Patrouillen, Wachdienst, QRF und ein paar Wiederaufbaumissionen in denen wir Schulen und ähnliches gebaut haben. Bei der letzten Wache ging es auch wieder einmal heiß her und es wurden jede Menge Maismehlkugeln in der Landschaft verteilt.

Grüße an JTF, 18th MP und Lima-Regiment, hoffentlich kommt der Haufen nächstes Jahr wieder zusammen.

Greetings to our friends from Lima-Regiment, see you next year!



Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
S.O.F. Göttingen News » Berget 12 - "Lords of War"
Berget 12 - "Lords of War"

Berget 12 - "Lords of War"
30.06.2014 - 13:44 von Shaw


Auch in diesem Jahr haben wir wieder die lange Reise nach Schweden gemacht um an DEM Airsoftevent Europas teilzunehmen.
Nachdem wir es im letzten Jahr mit der GCT nicht geschafft haben "Rico" den Anführer der "Ravens" zu fangen, war er nunmehr der "gewählte" Präsident der Republik Lerando.
Wir spielten diesmal auf Seite der "Universal Security" (oder kurz Unisec bzw. PMC), welche als neutrale Partei fungieren sollte, die von den anderen Fraktionen angeheuert werden kann. Leider hat diese Vorgabe gerade mal ca. 8 Std. (wenn überhaupt) gehalten, dann hatten sich die Ravens und die Söldner vom guten alten Orlov gegen uns verbündet. Dadurch wurde unsere Bewegungsfreiheit extrem eingeschränkt und wir waren zahlenmäßig ca. 1:3 unterlegen. Da die "Guyana Borderpolice" und die verbliebenen GCT Truppen auch nicht gerade stark besetzt waren, blieb uns nur wenigstens den Versuch zu machen die Grenze zw. Guyana und Lerando zu halten. Selbst das war extrem schwierig ob der zahlenmäßigen Überlegenheit der gegnerischen Allianz und wir wurden gleich am Donnerstag von einer riesigen Streitmacht erst an der Grenze überrollt, dann machten sie sich gleich weiter zu unserem Camp in dem gerade mal 30 Mann und ein Hägglunds BV206 waren und zerstörten unser Depot (was bedeutete das wir für einige Zeit deutlich in unserem Handeln eingeschränkt wurden--- kein Treibstoff oder Munition für Artillerie etc.). Aber wir haben die Basis natürlich selbst mit den paar Leuten erbittert verteidigt und den Orlovs und Ravens ordentliche Verluste zugefügt (speziell unsere Jungs die gerade draußen waren und den Angreifern in den Rücken fielen). Freitag haben wir ordentlich Stress mit dem Hägglunds und Artillerieunterstützung geschoben (da kommt dann immer ein Gamemaster mit dem Quad und lässt es mittels Feuerwerkskörpern richtig krachen) und einer Raven Übermacht (ca. 12 von uns gegen 50 Ravens plus 3 Jeeps) massive Verluste beigebracht. Alle drei Jeeps haben wir hopps genommen und ca. 50% der Infanterie in den Respawn geschickt. Am Samstag gelang es uns eine Allianz aus GCT, Borderpolice, Unisec und Orlovs zu schmieden, mit der Absicht Rico und seine Ravens ein für alle mal aus dem Spiel zu nehmen. So haben wir dann mittels VIEL Artillerie und einem massiven Angriff auf die Basis der Ravens sowie deren verbliebene Truppen im Feld dafür gesorgt das die Herrschaft der Ravens unter Rico in Lerando ein Ende hat. Rico selbst wurde durch die Rangers der GCT gefangen genommen und ausgeflogen. Gerüchte sagen er sei unterwegs aus dem Hubschrauber "gefallen"... *grins*.

Alles in allem dank der mal wieder sehr coolen Leute ein verdammt spaßiges Event gewesen, auch wenn von seiten des Veranstalters die Rolle der PMC nicht gut umgesetzt wurde.

GANZ großes Danke und riesiges Lob an folgende Leute im besonderen: Jeep Tom, dafür das er uns in seinem BV-206 hat mitfahren lassen und dafür das er mit dem Ding einfach mal extrem gut umgehen kann; Tiger, Nanox, Karmann und MadFloyd, weil sie die coolsten Mongos sind und man mit ihnen einfach NUR Spaß hat; Karmann nochmal im besonderen für das viele Schrauben an meiner Knifte; Igor und Harry von Airsoftwars für das mitbringen ihrer Tablets mit dem PES-System sowie für die gute Zusammenarbeit (die beiden haben es wirklich drauf); Trouble von den Orlovs, dafür das er bei unserer "Friedensmission" so cool mitgespielt hat und für die superlustige gemeinsame Stürmung des Ölfelds; Crowley dafür das er einfach ein cooler Typ ist; Ace für das übernehmen des HQ, nachdem "Mr. Frost" nicht mehr war; und last but not least an Mr.Black und seine Frau für ein sehr gelungenes LARP eines Farmerpaares die "Moonshine" an den Mann bringen wollten.


Great praise and big thanks to the following:
Jeep Tom for being a great Bandvagen-driver and just a great fella (thanks for letting us hop-on your great vehicle) --- Igor and Harry from Airsoftwars for bringing their PES-Equipment and the fun we had together --- Mr.Black and his wife for their AWESOME LARP (i still don't want your Moonshine ;-)) --- Crowley for being just a cool fella and having fun --- Trouble for still being the coolest guy i ever met at Berget, maybe you get the BV206 "boxed in" the next time :D --- Ace for taking over command, i know it was just a clusterfuck taking calls, radio calls and making up your mind at the same time in the HQ.

And also big thanks to everyone that has participated! The Players from all those different countries are what makes this Event so great!



Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
S.O.F. Göttingen News » Protector X - Mission accomplished, minimal casualties
Protector X - Mission accomplished, minimal casualties

Protector X - Mission accomplished, minimal casualties
07.08.2013 - 17:06 von JudgementDay


Frisch von Berget zurück stürzten sich Teile unseres Teams direkt in die nächste Groß-OP. Diesmal in der tschechischen Republik fand vom 26.07.-28.07. die 60-Stunden-OP "Protector" mit rund 1.200 Leuten statt. Für uns eine besondere Ehre, weil die zehnte Auflage der "Protector-OP" erstmals auch nicht-tschechische Teams zuließ - allerdings nur auf Einladung der Organisatoren (die wir bereits in Schweden kennenlernen konnten).

Nach erfolgreichem Einsatz in einem unheimlich authentischen "Afghanistan"-MilSim-Szenario - stundenlange Patrouillen bei 35°C ab 7 Uhr morgens und Staub und Sand in der Luft, nächtliche Lagerbewachung unter Alarmbedingung mit zu wenig Schlaf und rund 800 LARP-Spieler aller Altersgruppen, die optisch und charakterlich beeindruckend die afghanische Zivilbevölkerung spielten (deren Sprache wir natürlich nicht verstanden, weil sie alle Tschechisch redeten...) - meldet sich das Team nun also mit nur zwei IED-Sprengwunden und so gut wie keinen Einschusslöchern zurück, begeistert von Event, Land und Leuten - und garantiert bereit für Protector XI im nächsten Jahr.



An dieser Stelle auch großen Dank und herzliche Grüße an unsere beiden unfreiwilligen Teamleader DarkAngel und Rudeboy -
and also greetings and thanks to our Slowenian squadmates, who had just as much trouble with people talking in Czech language on the radio all the time as we did. Couldn't have done it without you guys!
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Seiten (5): < zurück 1 (2) 3 4 weiter > Newsarchiv

 

Kalender


Laberecke

  • Bitte einloggen um hier schreiben zu können.
     
    Street Infos einsehen
    La La Laa Laaaaa
     
    Swaty Infos einsehen
    Was ist hier los? - N I X !!! Gr?bel Gr?bel Gr?bel
     
    Swaty Infos einsehen
    Wie wärs mal mit was neuem auf der Startpage???
     
    Swaty Infos einsehen
    Frohes Neues! Juhu Juhu Juhu
     
    Doug Infos einsehen
    So bin mal wieder da.
     
    Shamo Infos einsehen
    Oh...ist das jetzt Dog, Doc oder Doug?
     
    Shaw Infos einsehen
    Wir mögen dich auch sehr gerne, Doc.
     
    Doc Infos einsehen
    Lasse mal ein fröhliches **** U all da nana
     
    Löwe Infos einsehen
    Frohes Neues Jahr euch Mongos
     
    Acid Infos einsehen
    Huhm? Fußspuren?
     
    archiv
 

Copyright 2012 by Capfx.de - Design by Templer-Designer - Code by lutzip0 - CMS Script by phpkit.com

Home - Kontakt - Impressum
SOF Göttingen
Seite in 0.03815 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012